Easy-Limited.de - Logo Mail

Fragen? Hier finden Sie
schnell die Antworten.


Zurück

Warum dauert die Beschaffung von beglaubigten Unterlagen so lange

Die erforderlichen Beglaubigungen für Österreich können nicht parallel beschafft, sondern sie müssen im Umlaufverfahren erstellt werden. Das bedeutet: Zunächst beglaubigt ein englischer Notar - oder das englische Handelsregister - verschiedene Firmenunterlagen, die im Anschluss vom englischen Außenministerium (Foreign & Commonwealth Office) mit einer Apostille versehen werden. 

Das Außenministerium schickt die Unterlagen dann direkt an den beeidigten Übersetzer, der noch eine beglaubigte deutsche Übersetzung an diesen Unterlagen anbringt. Es müssen also nacheinander drei verschiedene Beglaubigungen auf den Dokumenten angebracht werden.

Zu den Bearbeitungszeiten der einzelnen Stellen, die alle sehr zügig arbeiten, gesellen sich dann noch die Postwege und mindestens ein Wochenende. 

Stichwörter: Dokumente